Andreas Schwab führt jetzt die CDU Südbaden

Mit 94 Prozent der Stimmen wurde der südbadische Europaabgeordnete Andreas Schwab in Höchenschwand zum neuen Bezirksvorsitzenden der CDU Südbaden gewählt.

Schwab war der einzige Bewerber für die Nachfolge von Andreas Jung. Seit 2011 ist der Europaabgeordnete stellvertretender Bezirksvorsitzender der CDU Südbaden. „Die Diskussion über die Frage, ob wir als CDU nun „Mitte“ oder „Mitte-Rechts“ sein wollen, wird uns keinen einzigen Wähler zurückbringen“, sagte Andreas Schwab in seiner Bewerbungsrede. „Wir müssen die Probleme lösen, die sich für die Bürger konkret stellen. Wenn uns das gelingt, dann werden wir das Vertrauen der Menschen in Südbaden wieder zurückgewinnen. Wir müssen vor allem wieder die Innere Sicherheit, eine der Kernkompetenzen der CDU, ins Zentrum unserer Politik stellen. Ein konsequenter Rechtsstaat, der deutlich macht, dass unsere Regeln, die Sicherheit für alle Bürger bieten sollen, gelten und durchgesetzt werden. In kaum einem Politikfeld können wir uns von den Entwicklungen in der Welt und in Europa abkoppeln. Das beginnt hier im ländlichen Raum: er hat für uns denselben Stellenwert wie die Ballungsräume, das ist für mich keine politische Floskel, die man zwar auf jedem CDU Parteitag hört.“